Gemeinsam

130 Jahre Dorfbrand Sevelen

Kein anderes Ereignis hat das Dorfbild von Sevelen bis heute wohl mehr geprägt als der grosse Dorfbrand vom 25. März 1892. In einem Föhnsturm sind damals 76 Häuser inklusive Kirche abgebrannt – das war ein grosser Teil des gesamten Dorfes. Sevelen nimmt dies zum Anlass, um an dieses verheerende Ereignis zu erinnern und um allen zu danken, die sich auch heute noch für Brandschutz und Katastrophenabwehr engagieren. Eine Filmdokumentation von Andreas Krättli zeigt auf eindrückliche Art, die Folgen der Brandkatastrophe und wagt gleichzeitig einen Blick in Sevelens Zukunft. Die Premiere der Dokumentation «130 Jahre Dorfband Sevelen» ist im Sommer 2022.

130 Jahre Dorfbrand

Kein anderes Ereignis hat das Dorfbild von Sevelen bis heute wohl mehr geprägt als der grosse Dorfbrand vom 25. März 1892. In einem Föhnsturm sind damals 76 Häuser inklusive Kirche abgebrannt – das war ein grosser Teil des gesamten Dorfes. Das ist nun 130 Jahre her. Sevelen nimmt dies zum Anlass, um an dieses verheerende Ereignis zu erinnern und um allen zu danken, die sich auch heute noch in unserem Dorf für Brandschutz und Katastrophenabwehr engagieren. Die politische Gemeinde und die Ortsgemeinde Sevelen, die drei Seveler Kirchgemeinden, die Feuerwehr Werdenberg Süd und der Feuerwehrverein veranstalten darum am 26. März ab …

130 Jahre Dorfbrand Mehr »

Scroll to Top