Gemeinde

4/20 Kirchenfenster

GottesGabe Fast hätte meine erste Pfarrstelle nach dem Studium Poritz geheissen. Und das ist kein Witz! Doch die Pfarrstelle am gefühlten Ende der Welt war durch einen Planungsfehler schon besetzt, so dass ich anderswo eingesetzt wurde, nämlich in Hohenberg-Krusemark. Wo in diesem Ort der hohe Berg ist, habe nie herausgefunden, denn die Gegend dort ist flach wie ein Teller und man kann schon am Mittwoch sehen, wer am Sonntag zu Besuch kommt.Mein Schwager musste zum Beispiel als Kirchenmusiker oft in dem Ort Wolkenrasen Orgeldienst leisten. Welch ein klangvoller Name. Man sieht sie fast vor sich, die rasenden Wolkentürme, wie sie …

4/20 Kirchenfenster Mehr »

3/20 Kirchenfenster

Immer noch eine leere Kirche Es ist Ende April und wir warten auf das Ende der einschneidenden Beschränkungen, die unser Leben in den vergangenen Wochen seit März bestimmt haben. Ein Ende ist absehbar, auch wenn jetzt noch nicht feststeht, in welchen Schritten und wie schnell sich unser aller Leben wieder normalisieren wird. Vieles ist noch unklar und manches wird sich wohl auch erst entscheiden, wenn die weitergehende Entwicklung rund um das Coronavirus erkennbar wird. Eines scheint jedoch jetzt – Ende April – deutlich zu sein: Wir werden bis weit in den Sommer hinein von diesem Virus undden Schutzmassnahmen betroffen sein. …

3/20 Kirchenfenster Mehr »

In der Kirche Evangelische Kirchgemeinde Sevelen

Das Rätsel des Lebens

Gottesdienst des 10.5. Das Leben ist wie ein Kreuzworträtsel. Ständig sind wir am Rätseln, was für unser Leben richtig ist und passt. Doch wie geht Leben richtig? Ist es zu schwer, dann wird es zur Last. Sind die Lösungen zu simpel, dann verlierst du die Lust daran. Und doch bleibt es als ständige Aufgabe, die richtigen Lösungen für die Fragen des Lebens zu finden. Und da hinein spricht Jesus: „ mein Joch ist sanft und meine Last ist leicht.“ Ein Gottesdienst zum Sonntag Kantate zu Matthäus 11,25-30 nach einer Anregung durch Peter Michael Schmudde. Wir danken Andreas Krättli für die …

Das Rätsel des Lebens Mehr »

Vom Weinstock und seinen Reben

Gottesdienst des 3.5.2020 Wo liegen meine Wurzeln, die mir Halt geben? Wo habe ich eine Heimat oder wo finde ich sie?Fragen in einer Zeit, in der der Bürgerort nicht mehr unbedingt der Heimatort ist.“Ich bin der Weinstock, ihr sei die Reben” (Johannes 15). Das ist Jesu Antwort auf die menschliche Frage nach unseren Ahnen, nach unserem Stammbaum und unserer Herkunft. Ein wunderschönes Bild auf der Suche nach einer bleibenden Heimat und einer gesicherten Herkunft.Gottesdienst zum Sonntag Jubilate mit einer Predigt zu Johannes 15,1-8. Gottesdienst 3. Mai SevelenDieses Video auf YouTube ansehen

Ist der Mensch ein Herdenwesen?

GOTTESDIENST ZUM SONNTAG 26.4. MISERIKORDIAS DOMINI (HIRTENSONNTAG) Ist der Mensch ein Herdenwesen? Oder werden mit so einer Aussage nur alte und abgelegte Klischees bedient? Und andererseits was verändert sich für Dich, wenn Du Dich leiten lässt, von einem guten Hirten? Dann wird das Leben im Herdendasein zum Achten aufeinander – zum Teilhaben am Geschick des Anderen. Du wirst zu einem Menschen, der zu seinem Schwachsein stehen kann, zur Schwäche für den Nächsten und zur Schwäche für die Nächstenliebe, was ja eigentlich ein Starksein genau dafür bedeutet. Ein Gottesdienst zu 1. Petrus 5,1-7 mit echten Schafen und einer echten Herde. Gottesdienst …

Ist der Mensch ein Herdenwesen? Mehr »

Was ist Kirche?

Gottesdienst des 19.4.2019 Was ist Kirche? Gebäude, die Veranstaltungen, welche in der Kirche stattfinden, die Institution oder die Gemeinschaft der Gläubigen? Und wie stehen all diese Aspekte miteinander in Beziehung, worauf kommt es wirklich an? Antworten auf diese Fragen gibt diese Themenpredigt zum Sonntag Quasimodogeniti (19. April 2020). Gottesdienst 19. April SevelenDieses Video auf YouTube ansehen

Evangelische Kirchgemeinde Sevelen Mauerbild

Gott wird dich niemals hängen lassen

Karfreitag Gottesdienst Die Botschaft von Karfreitag ist: Gott wird dich niemals hängen lassen, egal, was auch geschieht. Denn Gott kennt die Trauer, die Not und die Verzweiflung von uns Menschen. Dafür hing er selbst in seinem Sohn Jesus mit am Kreuz – für uns. Gottesdienst KarfreitagDieses Video auf YouTube ansehen

Gründonnerstag

Abendmahl mitfeiern Wir feiern wir zum Gründonnerstag gemeinsam das Abendmahl – in der Kirche Sevelen und gleichzeitig zu Hause. Zum Mitfeiern braucht ihr ein Stück Brot und ein Glas Wein oder Traubensaft. Tischabendmahl Gründonnerstag SevelenDieses Video auf YouTube ansehen

Scroll to Top