Jörg Drafehn

Erntedank

Am 26. September um 10.30 Uhr feiern wir in unserer Kirche Erntedank.Es gibt Musik von unserem Kirchenchor, begleitet und geleitet von David Marock am Klavier sowie von Scarlette Stocker mit der Violine.Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es vor der Kirche einen Apéro. Es besteht keine Zertifikatspflicht, jedoch Maskenpflicht in der Kirche. Maximal 50 Personen sind zulässig.

Gottesdienst zu Erntedank

Am 26. September um 10.30 Uhr feiern wir in der Kirche das Erntedankfest. Der Chor unter der Leitung von David Marock wird nach einem Jahr Zwangspause diesen Gottesdienst musikalisch begleiten. Bei schönem Wetter gibt es nach dem Gottesdienst Apéro vor der Kirche. Es besteht keine Zertifikatspflicht und auch eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Allerdings besteht für den Gottesdienst Maskenpflicht. Maximal 50 Personen sind für den Gottesdienst zugelassen.

Gottesdienst zum Eidg. Dank-, Buss- und Bettag

Am 19. September 2021 um 9.30 Uhr feiern wir den Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag in der Kirche. Zu diesem Gottesdienst mit Abendmahl sind alle ganz herzlich eingeladen. Musikalisch begleitet wird dieser Gottesdienst vom Jodelklub Alvier und von Timo Allemann an der Orgel. Es besteht keine Zertifikatspflicht, allerdings besteht Maskenpflicht. Maximal sind 50 Personen zugelassen.

Aktuelles aus der Vorsteherschaft

Am 26. August haben Jürgen Zeschky (Präsident), Hanno Goldbach sowie Marlen Lutz ihren Rücktritt aus der Vorsteherschaft der Evangelisch-Reformierten Kirchgemeinde Sevelen erklärt. Sie begründen ihren Entscheid mit unterschiedlichen Vorstellungen zur Zukunft der Kirchgemeinde. Die Vorsteherschaft bedauert den Entscheid. Gleichzeitig respektieren wir ihn und wir bedanken uns bei den drei zurückgetretenen Personen für das langjährige Engagement und die geleistete Arbeit. Wir wünschen Jürgen Zeschky, Hanno Goldbach und Marlen Lutz alles Gute auf ihrem weiteren Weg. Die Vorsteherschaft Sevelen

Abendmahl mit den Konf 2021

Das Abendmahl ist eines der ganz wenigen Ritualhandlungen, die wir in der reformierten Kirche haben und feiern können. Dementsprechend gross ist auch die Unsicherheit, die mit der Feier des Abendmahls verbunden ist.Die Konf des Jahres 2021 haben sich mit dem Abendmahl beschäftigt. Jesus hat mit seinen Jüngern das Passafest gefeiert. Dieses Fest hat wohl beides miteinander vereint – die Trauer über den bevorstehenden Abschied und das Schöne, miteinander zu feiern und für diesen Moment den Alltag mit all seinen Schwierigkeiten hinter sich lassen zu können.Das Abendmahl ist wie ein Abschiedsgeschenk Jesu, welches dabei hilft, uns an Jesus zu erinnern und …

Abendmahl mit den Konf 2021 Mehr »

Gedenken der Opfer der Pandemie in der Schweiz am 5. März 2021

Vor einem Jahr, am 5. März 2020, verstarb in der Schweiz die erste Person an den Folgen der Covid-19 Erkrankung. Inzwischen sind der Pandemie über 9000 Menschen erlegen. Darum lassen auch wir am Freitag, 5. März 2021, von 12.01 bis 12.10 Uhr die Glocken unserer Kirche läuten.Wir wollen einen Moment innehalten, um an die Opfer, ihre Angehörigen, die Kranken und allen, die sie unterstützen, zu denken und um Kraft und Hoffnung zum gemeinsamen Weitergehen zu schöpfen.Bundespräsident Guy Parmelin hat dazu aufgerufen, genau ein Jahr nach dem ersten Todesfall, also am Freitag, 5. März 2021, um 12 Uhr, eine Gedenkminute zu …

Gedenken der Opfer der Pandemie in der Schweiz am 5. März 2021 Mehr »

Chinderfiir Februar

Am Samstag, 21. Februar um 9.30 Uhr seid Ihr wieder in die Reformierte Kirche zur Chinderfiir eingeladen.Wir hören und erleben ein Wintermärchen, in welchem es um Wärme und Geborgenheit mitten im eisigen Winter geht. Dabei spielt ein verlorener Handschuh eine besondere Rolle. Lasst Euch überraschen. https://www.facebook.com/ChinderfiirSevelen

7 Wochen anders leben

Wie wäre es mit “7 Wochen anders” leben? Gemeinsam durch die Fastenzeit von Aschermittwoch, 17. Februar bis zum Karsamstag, 3. April. Einfach mal was anders machen. Und dazu gibt es täglich per WhatsApp einen Input aufs Handy. So seid Ihr nicht allein auf diesem Weg. Anmeldung per Mail (bitte Handynummer nicht vergessen!) an Pfarrerin Beate Drafehn (beate.drafehn@ref-sevelen.ch).

Passionsandacht

immer mittwochs zum Abendläuten um 18 Uhr in der Kirche ab Aschermittwoch, 17. Februar bis zum Mittwoch in der Karwoche, 31. März Die Passionsandachten wollen euch in den 7 Wochen vor Ostern begleiten und euch Wegzehrung für die Seele bieten – mit besinnlicher Musik, ermutigenden Texten, Zeit für Stille und Gebet und der Möglichkeit, eine Kerze anzuzünden.

Chinderfiir Januar

Am Samstag, 23. Januar um 9.30 Uhr seid Ihr wieder in die Reformierte Kirche zur Chinderfiir eingeladen.Diesmal hören wir die Geschichte von einem kleinen Bären, der ein Zuhause sucht.Ein Zuhause ist nicht nur ein Ort, sondern es ist vor allem ein Ort, wo Du Dich geborgen und geliebt fühlen kannst.Wie schwierig das ist und wie wichtig ein richtiges Zuhause ist, davon handelt die Geschichte. https://www.facebook.com/ChinderfiirSevelen

Scroll to Top